Edda entdeckte ihre Leidenschaft für Yoga vor mehr als zehn Jahren in Lausanne in einem Kurs, der eine Komposition aus Yoga, Tanz und Karate war. Als Ärztin gilt ihre zweite Leidenschaft der Kinder- und Jugendmedizin.

Nach Studienaufenthalten in Lausanne, Dublin und Australien schloss sie das Studium der Humanmedizin an der Charité in Berlin ab. Die Ausbildung zur Yogalehrerin und zur Pre- und Postnatalyogalehrerin absolvierte sie bei Patricia Thielemann nach der Geburt ihres Sohnes.

Das Unterrichten von Schwangeren und Müttern nach der Geburt liegt Edda besonders am Herzen. In ihren Kursen gibt sie ihre praktischen Erfahrungen als Medizinerin und Mutter von zwei Kindern mit Begeisterung an andere Frauen weiter.

Die Entwicklung der notwendigen Kraft, Ausdauer und Gelassenheit für die Geburt und den Alltag mit dem Baby stehen dabei im Vordergrund. Besonderes Augenmerk legt sie auf fließende Bewegungsabläufe. Eddas ausgezeichnetes Fachwissen bildet das Fundament ihrer Kurse, die sich aufgrund präziser Anleitungen und Hilfestellungen großer Beliebtheit erfreuen.