Seit Anfang der 80er Jahre praktiziere ich Yoga in sehr unterschiedlicher Intensität und mit einigen Pausen. Die Faszination blieb, eine gute Erinnerung, eine Heimat und immer wieder nahm ich den Faden auf.
2008 begann ich die Beschäftigung mit Yoga zu vertiefen und bei einem Aufenthalt in Indien, hatte ich während einer Ayurvedakur die Gelegenheit täglich zu paktizieren.
Es entstand der Wunsch nach einer Ausbildung,  um noch mehr über Yoga und die Philosophie zu lernen und zu erfahren.
Die wunderbare Ausbildung erhielt ich von  Patricia Thielemann bei Spirit Yoga, vertieft durch mehrere Workshops bei Max Strom, Gurmukh, Bryan Kest, Ana Forrest, Mark Whitwell, Patrick Broome, R.Sriram, Dr.Anodea Judith.
Ein 4 wöchiges Training „the heart of yoga“ im Krishnamacharia Yoga Mandiram in Chennai eröffnete mir auch einen Blick auf die indischen „Wurzeln“ des Yoga. Eine sehr wertvolle Erfahrung.
In meinem Yogaunterricht werden auf ruhige, kraftvolle, fließende und achtsame Weise die Grundlagen für Beweglichkeit, Lebenskraft, Neugierde, persönlichen Ausdruck und Zufriedenheit vermittelt.
Ich freue mich diesen erfüllenden Teil meines Alltags (Lebens) mit Euch zu teilen.