Nachdem Simone den stressigen Job in einer Unternehmensberatung hinter sich gelassen hatte,   folgte ein Umzug nach München, Reisen um die ganze Welt und schließlich die erste Yoga-Klasse.  Schon nach wenigen Klassen wusste Simone, dass sie hier endlich ihren Zugang zu innerer Freiheit und zum eigenen Selbst gefunden hatte. Plötzlich erschien alles ganz klar und einfach: Alles wonach wir suchen, ist schon in uns. Wir sind perfekt, so wie wir sind.

Nach ihrem Umzug nach Berlin entschied sich Simone Anfang 2006, die Spirit Yoga-Lehrerausbildung zu absolvieren. In zahlreichen Workshops (z. B. Max Strom, Rod Stryker, Tias Little, Ana Forrest, Sean Corn) und Fortbildungen (z. B. Advanced Teacher Training – Max Strom, Pre- und Postnatal – Patricia Thielemann-Kapell) lässt sich Simone immer wieder inspirieren und erweitert ihren Horizont. Um ihren Schülern die Möglichkeit zu bieten, sich noch intensiver mit ihrer Yogapraxis und sich selbst auseinander zu setzen, unterrichtet Simone neben den regulären Stunden im Studio regelmäßig Einzelstunden, Workshops und Retreats im In- und Ausland.

Darüber hinaus unterstützt sie Patricia Thielemann-Kapell seit 2008 als Mentorin im Rahmen der Spirit Yoga-Lehrerausbildungen, sowie im Mentoring-Programm für Spirit Yoga-Lehrer. Simone ist dankbar dafür, dass sie die Möglichkeit hat, andere Menschen auf ihrem Yoga-Weg zu begleiten. Simone möchte ihre Schüler dazu inspirieren, zu jeder Zeit auf ihren Körper zu hören, dadurch ihr Yoga zu finden und die tiefgreifende Wirkung des Yoga in den Alltag einfließen zu lassen.