Tobias kam 2007 zum Yoga, als er zum fordernden Arbeitsalltag einen Ausgleich suchte. Nach kurzen Jahren in der Unternehmensberatung ist er nun Manager einer gemeinnützigen Organisation in Berlin. 2012 absolvierte er dann die Ausbildung zum Yogalehrer bei Patricia Thielemann.

Yoga ist für ihn die perfekte Ergänzung für den meist gestressten Großstädter, wie er es auch am eigenen Leib erfahren hat. „Natürlich ist Yoga Sport und hält fit. Da hört es aber nicht auf. An den Asanas kann man sich reiben, emotionale Blockaden lassen sich lösen. Aber vor allem klärt Yoga auf wundersame Weise den Geist. Man ruht einfach tiefer in sich nach der Praxis.“ 

Tobias unterrichtet einen klaren, kraftvollen und fokussierten Stil.