+++ AUSGEBUCHT +++


Yoga mit persönlicher Betreuung - unter der Ltg. von Patricia Thielemann und den Teilnehmern der laufenden Yogalehrer Ausbildung: Jeder Teilnehmer bekommt seinen "Personal Yogatrainer" an die Seite gestellt. Zwei Stunden widmet sich "ihr" Lehrer ganz ihren individuellen Bedürfnissen, korrigiert Ausrichtung und gibt Hinweise zu ihrer Praxis.

Der Workshop wird geleitet von Patricia Thielemann

Sonntag, 27. August von 14:00 - 16:00 Uhr im Spirit Yoga Zehlendorf

Jeder Teilnehmer kommt in den Genuss, zwei Stunden, intensiv von einem angehenden Yogalehrer aus unserer  Spirit Yogalehrer Ausbildung individuell mit „Hands-On-Korrekturen“ betreut zu werden.

Die Yogaklasse ist für alle geeignet – Anfänger oder Fortgeschrittene – die ihre Yogapraxis verbessern oder vertiefen möchten.

Um für Euch persönlich einen (Privat-)Lehrer bereitstellen zu können, bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung (mindestens drei Tage vorher) sowie Vorkasse.

Preis: 40,00 € pro Person 

Ort: Spirit Yoga ZEHLENDORF

 

 

 

Die Aufbau-Ausbildung Spirit Yoga (500+ Stunden) Info- Veranstaltung von 16:30 - 18.00 Uhr

Sonntag, 27. August 2017 im Spirit Yoga Zehlendorf

Patricia Thielemann beantwortet alle Fragen über die Aufbau-Ausbildung zur 500+ / bzw. 300+ Stunden Qualifizierung für Yogalehrer. 

Für diese Info Veranstaltung ist keine Anmeldung nötig. Kommt einfach vorbei.

Wenn ihr Fragen vorab habt, schreibt gerne eine Email an ausbildung@spirityoga.de

 

HINWEIS FÜR INTERESSIERTE:

"Yoga mit persönlicher Betreuung"  Der Workshop wird geleitet von Patricia Thielemann

Sonntag, 27. August von 14:00 - 16:00 Uhr im Spirit Yoga Zehlendorf

Jeder Teilnehmer kommt in den Genuss, zwei Stunden, intensiv von einem angehenden Yogalehrer aus unserer  Spirit Yogalehrer Ausbildung individuell mit „Hands-On-Korrekturen“ betreut zu werden.

Kosten: 40 Euro

ANMELDUNG ERFOLDERLICH

Sacred Energy Arts mit Matthew Cohen
15.-17. September 2017 im Studio MITTE


Workshops:

Yoga - Tai Chi Fusion (Freitag, 15.9. von 17:30 - 20 Uhr):

Matthew teaches his blend of Yoga and Tai Chi, using breath and intention; stillness and motion. Yoga emphasizes the linear, Tai Chi the circular; Yoga reaches to the sky, while Tai Chi sends roots deep into the Earth. This workshop offers gifts from these great traditions as well as strength, flexibility, grace and power.

 

Intro to Sacred Energy Arts (Samstag, 16.9. von 10 - 12:30 Uhr)

 

Masterclass (Samstag, 16.9. von 19 - 21:30 Uhr)

 

Intro to Chi Gong for Yogi's (Sonntag, 17.9. von 10 - 12:30 Uhr)

Qigong ~ The Art of Energy Cultivation Qigong is an ancient Asian system of health and self-development. Slow circular, repetitive movements invoke a sense of inner peace and relaxation. Learn to cultivate and manage a high grade of Energy. Special emphasis will be placed on intention, alignment and Taoist “natural breath”. This class builds strength, grace and calm. Suitable for all levels.

 

Über Matthew

Matthew has been fully immersed in the study and application of Martial, Yogic and Healing Arts for over 30 years. His teachings are at once ancient, progressive, secular and sacred. His integrated approach to healing is potent and accessible. He was the founder and master teacher at his Sacred Energy Arts Center in Santa Monica for over a decade. During this time he also taught at Exhale (Center for Sacred Movement) in Venice, California. Matthew has led teacher trainings and workshops nationally and internationally including New York, Boston, San Francisco, China, Europe, Scandinavia, Singapore, Mexico & Canada.

At a young age Matthew instinctively gravitated toward yoga. He found that finding breath, balance, strength and focus in poses helped him calm his mind. At 12, he started martial arts training and eventually earned a rank of 5th degree black belt in Shaolin Kung Fu. He has attained Guru of Kun Tao Silat under the masterful Willem de Thouars. Matthew is also a highly sought after master teacher of Qigong and Tai Chi Chuan. Tai Chi Chuan is the most practiced martial arts in the world today. For over 20 years he has studied body-mind healing including Thai massage, Chinese styles of bodywork, Swedish, Sports, Deep Tissue, & CranioSacral therapy.
Sacred Energy Arts Flow is the culmination and evolution of Matthew’s extensive training in all of his practices and teachings.

 

Zeiten:
Fri, 15/09 | 17:30 - 20:00 PM | Yoga & Thai Chi Fusion | Big Room
Sat, 16/09 | 10:00 AM - 12.30 PM | Intro to Sacred Energy Arts | Big Room
Sat, 16/09 | 19:00 - 21:30 PM | Master Class | Big Room
Sun, 17/09 | 10:00 AM - 12:30 PM | Intro to Chi Gong for Yogi's | Big Room

Preis:

Pro Workshop: 50 Euro

Ort:

Spirit Yoga Mitte, Rosenthalerstr. 36, 10117 Berlin, Tel: 030 - 2790 8503

Anmeldungen:

Online oder an den Frontdesks

 

Yoga mit persönlicher Betreuung - unter der Ltg. von Patricia Thielemann und den Teilnehmern der laufenden Yogalehrer Ausbildung: Jeder Teilnehmer bekommt seinen "Personal Yogatrainer" an die Seite gestellt. Zwei Stunden widmet sich "ihr" Lehrer ganz ihren individuellen Bedürfnissen, korrigiert Ausrichtung und gibt Hinweise zu ihrer Praxis.

Der Workshop wird geleitet von Patricia Thielemann

Sonntag, 24. September von 14:00 - 16:00 Uhr im Spirit Yoga West

Jeder Teilnehmer kommt in den Genuss, zwei Stunden, intensiv von einem angehenden Yogalehrer aus unserer  Spirit Yogalehrer Ausbildung individuell mit „Hands-On-Korrekturen“ betreut zu werden.

Die Yogaklasse ist für alle geeignet – Anfänger oder Fortgeschrittene – die ihre Yogapraxis verbessern oder vertiefen möchten.

Um für Euch persönlich einen (Privat-)Lehrer bereitstellen zu können, bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung (mindestens drei Tage vorher) sowie Vorkasse.

Preis: 40,00 € pro Person 

Ort: Spirit Yoga WEST

 

 

 

Wir suchen Liebe so oft außerhalb von uns selbst – doch häufig haben wir vielmehr Barrieren errichtet und Wände um unser Herz herum gezogen, die es verschließen, so dass die Liebe uns gar nicht erreichen kann. Diese Klasse zelebriert die Einsicht, dass Liebe ein Seinszustand ist und dass die Liebe ständig durch uns hindurchfließt, wenn wir es nur zulassen. 

Begebt euch in dieser zweistündigen, geführten Yogapraxis auf eine transformative Reise zu eurem innersten Wesenskern. Durch ein fein abgestimmtes, kreatives und fundiertes Sequencing – untermalt durch DJ Mimi Love's kraftvoll-feinfühligen Sound. 

Es entsteht ein Zusammenspiel aus Bewegung und Musik als Rahmen, in dem Ekstase, Selbstreflexion und Transformation entstehen können. Ein Abend, den ihr euch selbst widmet und dabei gleichzeitig mit der Spirit Yoga Community zelebriert! 

Stine ist inspiriert von DJ Mimi Love's Musik, die sie immer wieder in ihren Klassen spielt. Und sehr dankbar, dass sie jetzt wieder live mit ihr gemeinsam den „Love connects“-Abend bei Spirit Yoga gestaltet. 

DJ Mimi Love ist bekannt für ihre melodischen, warmen und groovigen Beats. Eine Fusion von Emotion und Ethno – eine gelungene Kombination. 

Look for Love – it’s everywhere! See with your heart.

Zeit: 20:00 bis 22:00 Uhr
Mitbringen:
bequeme Yogakleidung und einen offenen Geist 
Preis: 26 Euro

Informationsveranstaltung für die Spirit Yoga Lehrerausbildung (200+ Stunden)

Sonntag, 1. Oktober 2017 von 14:00 - 15:30 Uhr im Spirit Yoga Mitte

Patricia Thielemann beantwortet alle Fragen über die Ausbildung. => Details zu unseren Ausbildungen: HIER

Eine Anmeldung für die INFO-VERANSTALTUNG ist nicht nötig.

Habt ihr Fragen vorab: gerne eine E-Mail schreiben an: ausbildung@spirityoga.de

Ansprechpartnerin: Daniela Bläsing

HINWEIS: anschließende Masterclass mit Patricia ..

Spirit Yoga Masterclass (=typische Spirit Yoga Klasse) mit Patricia im Anschluss von 16 - 17:50  Uhr

 

 

Yoga und Tanz passen nicht zusammen – oder doch?!
Trau dich und probiere es in diesem zweistündigen Workshop mit Annabelle Neudam aus!

Wann: Sonntag, 08. Oktober 2017, 14:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Spirit Yoga Studio West, Goethestr. 2-3
Preis: 26 Euro
Anmeldung: http://bit.ly/yoga-meets-dance

GROOVE Dance ist eine sehr einfache Methode, die Bewegung, Achtsamkeit und Kreativität miteinander verbindet und damit Tanzen für jeden möglich macht. Mit vielfältiger Musik, einfachen Bewegungsmustern und viel Freude tanzen wir gemeinsam und doch jeder im eigenen Stil.

Beim GROOVEN existiert kein „richtig“ oder „falsch“, sondern nur du, dein Körpergefühl und deine Möglichkeiten. Genau wie auf der Yogamatte gelingt es dabei, eine Verbindung von Körper und Geist herzustellen und einen sicheren Raum für dich zu schaffen. In diesem Workshop werden zusätzlich Asanas aus dem Yoga ins Tanzen integriert und eröffnen eine neue Perspektive, sich der Yogapraxis zu nähern. 

Annabelle Neudam

Über Annabelle Neudam

Annabelle hat ihre sportlichen Wurzeln im Tanz und unterrichtet vielfältige Kursformate im Bereich Tanz und Fitness. Als Master Trainerin und Presenterin für GROOVE Dance bildet sie Instruktoren aus und stellt The GROOVE Method ® auf internationalen Veranstaltungen vor.

Ihre Yogaausbildung (200h) hat sie bei Spirit Yoga und vielfältigen Workshops absolviert.

 

 

 

 

Ein Workshop mit Dipl.-Psych. Judith Vogel-Weissinger
Psychotherapeutin, Körpertherapeutin und Yogalehrerin

Zeit: 12:30 bis 15:30 Uhr

Preis: 32 Euro 

Ort: Spirit Yoga MITTE, Rosenthaler Str. 36, 10117 Berlin, Tel: 030 – 27 90 85 03

In diesem Workshop wird konkret auf die Wirkung von Yoga auf den psychischen Gesundheitszustand eingegangen. Neben einem theoretisch en Verständnis über Angst als körperliche Reaktion, legt Judith den Schwerpunkt auf die persönliche praktische Erfahrung.

„Es ist mein Anliegen, dass die Teilnehmer selber erfahren, welche Übungen, welche körperlichen Reaktionen hervorrufen, dadurch die Angst davor verlieren und ihren Körper und sich besser kennen lernen.“

Dieser Workshop ist für Alle geeignet, die sich für das Thema interessieren, auch für Teilnehmer des vorherigen Seminars. Der Grundlagenworkshop ist keine Vorraussetzung. Bequeme sportliche Kleidung ist notwendig.

Judith Vogel-Weissinger ist Yogalehrerin bei Spirit Yoga und hat als Psychotherapeutin ihre eigene Praxis in Berlin Mitte. Durch ihre lang jährige Berufserfahrung weiss sie, dass die Verbindung zum Körper der Schlüssel zur Entspannung und Heilung ist.

 

Judith Vogel-Weissinger

Achtsame Wege aus dem Sress - ein Workshop mit Dr. Britta Hölzel - Neurowissenschaftlerin und Meditationsforscherin. 

Sonntag, den 29. Oktober 2017 von 10 - 16:30 Uhr im Spirit Yoga MITTE (goldener Raum)

Intention des 1-tägigen Workshops ist es, den TeilnehmerInnen ein Verständnis sowie eine praktische Erfahrung zu vermitteln, was Achtsamkeitspraxis bedeutet und wie sie im manchmal stressigen Alltag wirken kann. Dafür werden verschiedene Achtsamkeitsübungen (Sitzmeditation mit unterschiedlichem Aufmerksamkeitsfokus, Gehmeditation, Bodyscan, leichte Bewegungen) gemeinsam praktiziert.

Es soll aufgezeigt werden, wie Achtsamkeit positiv zu den folgenden Bereichen beitragen kann:

•    Bewusstwerden eigener Muster im Umgang mit Stress
•    Achtsamere Herangehensweise an stressige Situationen
•    Konzentrations- und Aufmerksamkeitssteuerung stärken
•    Kommunikationsmuster reflektieren und positiv gestalten

Zu diesem Zweck werden diese Themenbereiche mit Hilfe von Selbsterfahrungsübungen und kurzen didaktischen Elementen präsentiert und in der Gruppe reflektiert. Im Training wechseln sich praktische Übungen mit Reflexionen und mit didaktischen Elementen ab. Die Teilnahme am Training setzt voraus, dass Interesse besteht, eigene Verhaltensmuster zu betrachten und zu reflektieren und sich auf die Achtsamkeitsübungen einzulassen.

Über Dr. Britta Hölzel
Dr. Britta Hölzel ist Diplom-Psychologin, Neurowissenschaftlerin, Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR)- und Yoga-Lehrerin. Als Wissenschaftlerin untersucht sie die neuronalen Mechanismen der Achtsamkeitsmeditation mittels magnetresonanztomographischer Aufnahmen. Ihre Forschung führte sie an der Harvard Medical School in Boston, USA, an der Universität in Giessen, an der Charité in Berlin und an der TU München durch.

 

Preis:  75 Euro

Ort: Spirit Yoga MITTE, Rosenthaler Str. 36, 10117 Berlin, Tel,: 030-2790 8503

Mehr Infos zu Dr. Britta Hölzel: www.brittahoelzel.de

Zeit:
Sonntag | 10 – 16:30 Uhr

"Tantra to set the Chakras free" (2 days, 3 hours each day)

mit Jeanne Heileman (senior teacher bei Rod Stryker)

Sa+So, 4.+5. November 2017 | | Studio Mitte
Zeit: Sa: 13.30-16.30 Uhr & So: 12.30-15.30 Uhr


TANTRA TO SET THE CHAKRAS FREE (2 days, 3 hours each day)
This workshop takes the one-day workshop and expands it into a deeper practice with the Chakras. A handout on the Chakras is included in the workshop. This workshop is sometimes utilized in place of the popular Hip Openers for Everyone Workshop.

DAY ONE focuses on Chakras #1-3, for that is where most of our awareness resides and where most of us are stuck. Students will be lead through a strong asana practice focusing on standing poses, hip openers and core strengthening. They will be introduced to Bandha work (energy locks), Pranavayus (energy channels), Pranayama (breathing techniques) and will end in a Tantric meditation.

DAY TWO touches on yesterday’s work and then proceed to Chakras #4-7, the more subtle planes of awareness. Students will move through a practice focusing on backbends and inversions. In addition to the earlier techniques mentioned, Mantra (chanting) and Mudra (energy seals) will be introduced. We will again end with Pranayama and a different Tantric mediation.
(This workshop is best suited for intermediate students so that more attention can be paid on the work inside the pose instead of how to do the pose. A handout will be offered summarizing the material.)


Über Jeanne

Jeanne Heileman, MA, 500-ERYT, ParaYoga Level II Certified, specializes in discovering the needs of an individual and gently guiding each student to their own grace and balance. She creates a safe haven for students to dive deep, find their edge, and transform. Jeanne teaches with sensitivity, generosity of spirit and a good dose of humor. Founder of Tantra Flow Yoga, Jeanne brings together her years of studies and teaching skills into a style of yoga inclusive of asana, Ayurveda, mindfulness, with the added focus of the poses’ energy. She was introduced to yoga as a dancer and actress. Facing ongoing pain from scoliosis, yoga allows her tools for physical realignment and acceptance of difficulties.  In her quest for a deep and meaningful connection to all that yoga has to offer, she studied extensively in Ashtanga, Iyengar, Anusara, ParaYoga, Vini and Trantra Yoga; each adding a deeper element of meaning to her practice and teachings.  Jeanne tours internationally teaching her teacher trainings, workshops, and retreats, and teaches at YogaWorks when in Los Angeles.   

For more information go to www.jeanneheileman.com

 

Preis:

Pro Workshop: 65 Euro

Anmeldungen: Online oder an den Frontdesks

Datum und Zeit:

Samstag und Sonntag, 4. und 5. November 2017

Samstag: 13:30 - 16:30 Uhr

Sonntag: 12:30 - 15:30 Uhr

Ort:

Spirit Yoga Mitte Studio, Rosenthalerstr. 36, 10117 Berlin, Tel: #49-30-2790 8503



Flightclub - 7 steps to handstanding" (3 Stunden) & "Yo-Roll" (Faszien&Yoga; Dauer 2,5 Stunden)

mit Christian Klix

Sa+So, 18.+19. November 2017 | Studio Mitte
Zeit: Sa: 13.30-16.30 Uhr & So: 12.30-15 Uhr


Flight Club - 7 steps to handstanding

Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste - zu fallen.

Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum wird immens geschärft und unsere Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt dabei zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieser Workshop gibt Dir einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele Übungen, um sich dieser Herausforderung mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Das „7 Schritte zum Handstand Konzept“ ist in mehreren Jahren gewachsen. Wir werden uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen, annähern.

Jeder dieser Schritte kann in die tägliche Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine Entschuldigungen mehr warum Du nicht auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest... : )

Ausserdem zeige ich Dir verschiedene Techniken die „geschundenen“ Handgelenke zu dekompressieren, damit Schmerzen gar nicht erst aufkommen und ein paar effektive Schulteröffner und -dehnungen, die Dir helfen werden die Übungen müheloser auszuführen.


Und tatsächlich gibt es ganz am Ende noch eine Schulter- und Rückenmassage für jeden!

Ein detailliertes Skript mit allen Schritten und Übungen bekommt jeder Teilnehmer nach dem Workshop auf Wunsch zugesandt.

Voraussetzungen:
Der Workshop ist für Alle geeignet, die sich gerne einer Herausforderung stellen, auch wenn es bisher mit Handständen und Armbalancen noch nicht so gut klappt. Die vermittelten Übungen und Techniken machen Spaß und sind universell für die Yoga  Asana Praxis  anwendbar.

Dauer: ca. 3 Std


Yo-Roll / Yoga mit der Faszienrolle

Irgendwas ist doch immer…! Es zieht im Rücken, es zwackt in der Schulter, die  Oberschenkel sind mal wieder total verhärtet oder irgendwie fühlt sich alles ziemlich verspannt an...
Diese kleinen Unannehmlichkeiten können einem ganz schön den Tag vermiesen.
Meine persönliche Neuentdeckung und kleine „Erleuchtungserfahrung“ ist es, die sogenannte Faszienrolle in die Yoga Asana-Praxis zu integrieren.

Mittels verschiedener Eigenmassagetechniken werden die Muskeln gelockert und Verhärtungen der Faszien gelöst. Die Effekte spürt man sofort.

Beim ersten mal auf der Rolle wird man sehr schnell viele verhärtete Muskeln bzw. Faszienknoten aufspüren, von deren Existenz man wahrscheinlich nicht die geringste Ahnung hatte. 
Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.

In diesem Workshop bauen wir die Faszienrolle gezielt in eine ganzheitliche Yoga - Asana Praxis ein. Wir heizen dem Körper mit Sonnengrüßen ein, um dann mittels der Rolle bestimmte Körperregionen und Muskelgruppen anzusteuern und den Einfluss auf das Körpergefühl, die klassischen Yoga Asanas selbst und das Gemüt zu erforschen.

Für mich persönlich aus meiner Praxis nicht mehr wegzudenken.
Wer einmal die Rolle probiert hat, wird sie danach ziemlich wahrscheinlich nicht mehr hergeben wollen...
Voraussetzungen:

Der Workshop ist für jeden geeignet. Eine allgemeine körperliche Fitness vorausgesetzt. Vorkenntnisse in Yoga Asana sind vorteilhaft aber nicht unbedingt notwendig.

Die Rollen werden zur Verfügung gestellt.


Dauer:
 2,5 Stunden

Über Christian:
Yoga ist das Beste was mir passieren konnte. Seit ich vor über 15 Jahren die ersten Sonnengrüße unter australischer Sonne lernte, ist die Praxis mein konstanter Begleiter durch alle Höhen und Tiefen dieses Lebens. Ich hatte das große Glück von der Erfahrung einiger ausgezeichneter Lehrer und Mentoren zu profitieren, unter anderem von David Swenson, Marc Ansari, Raquel Salvador oder Genevieve Cullen, die alle selbst von den anerkanntesten Lehrern der Welt, wie Patthabi Jois oder B.K.S. Iyengar lernten. Zur Zeit praktiziere ich mit der Ashtanga Legende Rolf Naujokat und seiner Partnerin Marci regelmäßig in Indien.

Seit 2011 arbeite ich als Yogalehrer und praktiziere selbst eine eigens über die Jahre entwickelte Sequenz, die Teile der ersten drei Ashtanga Serien integriert sowie manchmal auch Teile der weiter führenden Serien. Darüber hinaus lasse ich mich gern inspirieren von den fließenden Sequenzen von Shiva Rea´s Prana Flow oder anderen dynamischen Asana Stilen, wobei ich auch immer wieder fasziniert bin von der detaillierten Herangehensweise an die Anatomie des Körpers des Iyengar Stiles.

Mit Tribe - Yoga arbeite ich in Europa und Asien in der Ausbildung werdender Yogalehrer zusammen und besuche selbst regelmäßig Workshops und Seminare zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung.
Mein Fokus liegt nicht nur in einer kraftvollen, dynamischen Asana Praxis, die zu meinem Alltag gehört wie essen und trinken sondern neben dieser Bewegungsmeditation immer mehr auch in der stillen Meditation sowie den energetischen Pranayama Übungen und den intensiven Kriyas, die in diese besondere, innere Stille hinein führen.

Herz und Verstand, Klare Ansagen, genaue Demonstrationen und effektive Hands-On-Adjustments helfen, das Verständnis der Übungen und damit das Erlebnis der gesamten Praxis zu vertiefen.
"Yoga ist wie ein perfekt passendes Puzzleteil, dessen Fehlen man erst bemerkt, wenn man es in sein Leben integriert hat."
http://www.yoga-ck.com 

 

Datum und Zeit:

Samastag, 18. und Sonntag, 19. November 2017

Samstag: 13.30-16.30 Uhr  - Flight Club

Sonntag: 12.30-15 Uhr - Yo-Roll

Preis:

"Flight Club": 50 Euro

"Yo-Roll": 40 Euro

Ort:

Spirit Yoga West Mitte, Rosenthalerstr. 36, 10117 Berlin, Tel: #49-30-2790 8503



2. Informationsveranstaltung für die Spirit Yoga Lehrerausbildung (200+ Stunden)

Sonntag, 19. November 2017 von 13:30 - 15:00 Uhr im Spirit Yoga ZEHLENDORF

Patricia Thielemann beantwortet alle Fragen über die Ausbildung. => Details zu unseren Ausbildungen: HIER

Eine Anmeldung für die INFO-VERANSTALTUNG ist nicht nötig.

Habt ihr Fragen vorab: gerne eine E-Mail schreiben an: ausbildung@spirityoga.de

Ansprechpartnerin: Daniela Bläsing

Einführungs-Wochenende „Traumasensibles Yoga TSY“

24. - 26. November 2017 - mit Joachim Pfahl im Spirit Zehlendorf

In diesem Einführungswochenende werden die Teilnehmer mit den tief greifenden Auswirkungen, die ein Trauma im Körper des Betroffenen auslöst, vertraut gemacht.

Gleichzeitig werden relevante Wirkweisen des Yoga vorgestellt, die für traumatisierte Menschen stabilisierende und heilsame Antworten bereithalten. Erkenntnisse aus dem Bereich der westlichen und östlichen Psychosomatik sowie der Yogalehre mit dem Kosha-Modell, den Upanishaden und dem 8-gliedrigen Weg des Patanjali werden in Beziehung zueinander gebracht. Die Relevanz des Körpergedächtnisses für die Gestaltung des Yoga-Unterrichts wird deutlich.

Wenn durch Entspannung alte Wunden aufbrechen, kann dies die Chance für einen tief greifenden Heilungsprozess sein. Solche Trigger-Situationen verlangen achtsame und sensible Begleitung. Ein Bewusstsein über die unterschiedliche Funktionsweise der drei Schichten des Nervensystems, die jeweils einen unterschiedlichen Zugang verlangen, ist dabei sehr hilfreich.

Die Yogalehrenden gewinnen Verständnis und mehr Sicherheit im Umgang mit den unterschiedlichen Lebensgeschichten, die in eine Yogastunde mitgebracht werden.

 

Zeiten: 24.-26.11.2017

Freitag von 17-20:15 Uhr

Samstag von  9-17:30 Uhr

Sonntag von 9-12:30 Uhr

Preis: 350 Euro

Ort: Spirit Yoga Zehlendorf, Martin-Buber-Str. 23, 14163 Berlin, Tel: 030-2790 8503
 

Über Joachim Pfahl
Joachim Pfahl, B.Sc. ist Yoga- & Meditationslehrer (MERU), Trauma-Yoga-Therapeut (TSY), Dozent für Traumasensibles Yoga, Mitautor des Buches „Traumasensibles Yoga TSY – Posttraumatisches Wachstum (erscheint im Frühjahr 2017) und Coach mit über 40-jähriger Yogapraxis und internationaler Lehrerfahrung in Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen unter anderem in Indien, Thailand und Europa. Er ist Mitglied im BDY und dem Fachkreis Forschung im BDY, wie auch bei der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT). Er leitet drei eigene Yoga-Schulen im Raum Nordrhein-Westfalen und bildet Yogalehrende aus.
 
Zusatzinfo:
Die Fortbildung im traumasensiblen Yoga (TSY umfasst 3 Module) und die darauf aufbauende Ausbildung (TYT ergänzend um 6 weitere Module) zum Trauma-Yoga-Therapeuten, in der zusätzlich an eigenen Traumata gearbeitet wird, befähigt Yogalehrende, Therapeuten, Ärzte, Menschen in pädagogischen und pflegerischen Berufen, Yoga so einzusetzen, dass es seine heilsame und therapeutische Wirkung entfalten kann.

Buch - erscheint am 8.4.17

Spirit Yoga Morning Intensives – morgendliche Yogapraxis während der Spirit Yoga Aufbau Ausbildung

Donnerstag. 30. November – Sonntag, 3. Dezember von 07:30 – 10:00 Uhr

Eine für alle Praktizierenden offene Praxisreihe im Rahmen der Spirit Yoga Aufbau Ausbildung.

Vier Mal hintereinander. Jeden Morgen. Jeweils 2,5 Stunden Meditation, Pranayama und eine themenbasierte Asanapraxis. Präzise, intensiv, inspirierend und mit transformierender Kraft.

Diese Reihe ist ein hervorragender Einstieg ins Yoga. Für Yogalehrer und Praktizierende, die ihre Praxis vertiefen möchten.

30.11. (Donnerstag): Patricia (Erde), 1.12. (Freitag): Stine (Wasser), 2.12. (Samstag): Jo (Feuer), 3.12. (Sonntag): Nina (Luft)

 Nur begrenzte Teilnehmerzahl möglich.

Preis: 38 Euro pro Einheit

Paket Preis für alle vier Einheiten: 150 Euro (incl. Sauna nach der Praxis)

Anmeldungen: online oder an den Frontdesks in den Studios.

Ort: Spirit Yoga West - Goethestr. 2-3, 10623 Berlin, Tel: 030-2790 8503


Thai-Yoga-Massage mit Krishnataki - Eine 5-Tage-Immersion
(in englischer Sprache) 

During this five day course we will learn about the therapeutic application of Thai massage, in accordance with the five elements of Chinese Medicine. Each day we will focus on a different element and understand the internal organs, meridians, acu-points and practices associated with it and use Thai massage sequences to address imbalances there. Water, Earth, Metal, Fire and Wood make up the elemental system according to Chinese Medicine. We will explore the emotional body, pathological conditions, dietary nutrition & herbs, as well as go deep into elemental awareness with ceremony, meditation, movement, touch, qi gong and breathwork. In using the wisdom of the Tao with static and dynamic Thai massage, we can tonify and disperse energy, address deficiency and excess and harmonise the physical, emotional and spiritual bodies. Here is a brief overview of what to expect:

Day One

Introduction of the Water element. Looking deeper at the spine, bones & kidneys and focusing on acupressure points to energize and tonify the water element and address the emotions of fear and insecurity. Dealing with ailments of lower back pain, chronic fatigue, coldness, fertility, sexual abuse, low libido & kidney issues.

Day Two

Embracing the Wood element. Addressing the liver & gall bladder and liver-related issues. Learning how to disperse and move anger and aggression in order to harmonize and work positively with the central nervous system and psychosomatic issues, such as paranioa, moodiness, fickle behaviour, qi stagnation and addictions.

Day Three

Looking into the Fire element. This is related with the heart and small intestines, With the application of Thai massage and work on the meridians, we work on people with severe ups and downs, emotional disturbances, and traumas  - basically calming the internal fire.

Day Four

Touching the Earth element. Exploring the spleen and stomach by confronting worry and anxiety, lack of direction and purpose in life. Also deficiency in the digestive system can benefit from boosting and tonification of certain points and by empowering the core. Our strength lies in our core.

Day Five

Opening up the Metal element. The lungs and large intestines and addressing all kinds of respiratory problems, such as asthma and chronic lung disorders. When we deal with grief, mourning and excessive sadness we are also able to balance and harmonize the metal element.

About Krishnataki

Krishnataki, originally from Greece, has been teaching Thai Yoga massage and yoga since 1998 having lived and studied in Thailand and India. His first gateway to the East was through the inspirational teachings of Tai Chi master Tew Bunnag which led him down the path in search of his true spiritual essence. He is now a senior massage teacher of the Sunshine Network, and has trained with Thai massage masters Pichet Boonthume, Chayuth Priyasith and Asokananda and has a Sivananda Yoga background. He is passionate about organic farming, Chinese medicine, cooking and nutrition and incorporates aspects of yoga, meditation and Qi Gong into all his courses. His base is at Sunshine House, where he leads a variety of retreats aimed at igniting the spiritual, healing flame that lies dormant in each and every one of us, however he still spends time travelling abroad to teach and also study, where possible. He is reknown for his unique, fun-loving and passionate way of teaching as well as his generous spirit, hot hands and delicious home-made recipes.

Zeiten/Ort:

06. bis 10. Dezember 2017 - 5-Tage-Immersion 
09:30-16:30 Uhr (3 Stunden – 1 Stunde Pause – 3 Stunden)
Studio Zehlendorf

 

Preis:

620 Euro

Anmeldung:

Online oder am Frontdesk 

 

 

 

 

Somatic Yoga - das sanfte Körperbewusstseinstraining - Ein Workshop mit Mary McDermott

Samstag, 16. Dezember von 14 - 16 Uhr im Studio Mitte

Somatic Yoga is a gentle floor based practice incorporating sliding, gliding and rocking movements. The movements serve to develop the neuro-muscular system, build sensory-motor awareness, mobilize the joints, and invite bi-lateral symmetry in the body.

The intention of Somatic Yoga is to develop greater proprioceptive capacity. We aim to counter “sensory-motor amnesia” and to gain awareness in parts of the body that have been numb, frozen or immobile. This awareness is the body’s innate intelligence (in Sanskrit its called “buddhi”). By increasing our capacity for sensory awareness, we become more connected, more present and awake beings.

Somatic Yoga is ideal for all levels of practitioner; it compliments asana practice while deeply restoring the body. It’s particularly accessible to those living with an injury, anxiety or chronic fatigue.

Ort: Spirit Yoga Mitte, Rosenthaler Str. 36; 10117 Berlin, Tel.: 030-2790 8503

Preis: 38 Euro

Workshop ist in englischer Sprache


Mary McDermott ( BSc. R.Y.T.) praktiziert und unterrichtet seit vielen Jahren Yoga. Ihre Schüler lieben sie für ihre anmutige Art und Weise, aber vor allem, wie es ihr gelingt, ihr umfangreiches Wissen und  Erfahrung einzusetzen und Yoga dabei lebendig werden lässt.
Ein Großteil ihrer Inspiration hat sie aus der gemeinsamen Arbeit mit Tias und Surya Little von Prajna Yoga in Santa Fe, New Mexico, gewonnen. Sie ist Absolventin des Praijna-500-Stunden-Programms.
Mary wurde ebenfalls von Baron Baptiste beeinflusst. Sie war Mitglied seines Teams, das 2009 zum ersten Mal das Baptiste Power Yoga Teacher Training in Nairobi, Kenia durchgeführt hat, um dort Yogalehrer auszubilden, die behinderten Jugendlichen helfen, mit Yoga gesünder zu werden.
Mary wusste immer, dass die besten Yogalehrer auch gute Körper- und Psychotherapeuten sind. So ließ Mary sich frühzeitig in der Thai Yoga Massage und als Lebensberater (MBI) ausbilden.
Über einen Zeitraum von 7 Jahren baute sie eine Yogagemeinschaft in Dharan, Saudi Arabien auf und war eine Vorkämpferin für ein Unternehmens-Wellnessprogramm bei Saudi Aramco, einem der weltweit führenden Erdölproduzenten.
Mary verließ Mittelasien Ende 2011 und reiste, lehrte und entdeckte weitere Meditationspraktiken im Upaya Zen Center in Santa Fe, New Mexico.